Adventsfeier und Lichterfest im Waldkindi

Am 21.12.15 erlebten die Waldkinder eine wahrhaft lichtvolle Adventsfeier mit viel Gesang und natürlich Leckereien. Im Mittelpunkt stand die Lichterspirale.

Lichterfest-2Hierzu legten Marete und Markus eine Spirale aus Tannengrün auf dem Boden hinter dem Lehmbau aus, in deren Mitte eine große brennende Kerze steht. Die Feier gestaltet sich nach einem für die Kinder ganz klaren Ablauf: Die Kinder erhalten der Reihe nach ein Glas mit einem Teelicht, gehen den Weg der Spirale bis in die Mitte, entzünden dort ihre Kerze im Glas und stellen ihr Licht nun auf die Zweige der Lichterspirale. So wird sie nach und nach immer heller, was die Kinder durch das Anzünden ihrer Kerze selbst  erleben und bei den anderen Kindern beobachten können.

Lichterfest-1Dieser Weg in die Lichterspirale wird durch den Gesang der Kinder und deren Eltern und Erzieher begleitet. Die Kinder hatten die Lieder dazu schon im Waldkindergarten mit Marete und Markus geübt. Der diesjährige Lieblingshit der Kinder war „Schneelöckchen, Weißröckchen“ und wurde entsprechend lautstark und begeistert gesungen.
Als die Spirale ganz erhellt war und ein Waldkind vermeldete, dass wir alle doch nun wirklich genug gesungen hätten, war es Zeit für das Genießen von mitgebrachten Kinderpunsch und Plätzchen.

Schön war, dass dieses Waldkindifest einen klaren Mittelpunkt hatte und so die Kinder das Wesentliche –Miteinander singen und feiern- erleben konnten.

Andere Feste davor im Jahreskreis:

  • Kürbisfest am Lehmbau
  • Martinsumzug am Kuhsee

Author: Jenny Koller